28. Dez, 2019

Depressionen am Arbeitsplatz

Depressionen am Arbeitsplatz kostet der Weltwirtschaft jährlich 1 Billion Dollar.

Rund 1 Billion Dollar ( 1000 Milliarden) durch Depressionen verursachte kosten, dass die Weltwirtschaft belastet. Depressionen & Angstzustände am Arbeitsplatz sind heute schon fast an der Tagesordnung.

Demotivation am Arbeitsplatz kostet der Schweizer Wirtschaft jedes Jahr ca. 50 Milliarden CHF. Alleine durch Stress bedingt belaufen sich die Kosten dadurch auf 5 Milliarden CHF.

In aller Munde ist in der heutigen Zeit der Klimawandel ein riesiges Thema. Und er ist da, ob das uns jetzt bewusst ist oder nicht. Man kann ihn nicht eliminieren, vielleicht etwas dämpfen, aber es bricht ganz klar eine neue Zeitepoche an.

Wegen Massentierhaltung verzichten wir sehr gerne aufs Fleisch - um dem gegen zu wirken.
Doch wenn Menschen behandelt werden wie das aller letzte, ja, auch selbst erlebt, - und das für 11-13.- CHF in der Stunde, bin ich der Meinung, dass 5 nach 12 ist, um hier endlich einzugreifen.

Nach meinem Leitsatz; Ohne Wirtschaftlichkeit geht es nicht, - doch ohne Menschlichkeit - verbunden mit Herzlichkeit - ertragen wir es nicht.

Wir müssen lernen, wieder viel mehr auf die Bedürfnisse des Menschen einzugehen. Viel mehr Selbstachtung - Anerkennung - Wertschätzung - und dem Menschen ein Gefühl von Zugehörigkeit vermitteln.